Das Bach-Projekt meines Mannes sowie unsere gemeinsame „Klassik- und Bach-Mission“ brauchen dringend Ihre Hilfe!

 

Fertig vorauss. 30. November (Anm. 23.11.2020)

 

Von Renate Bach

 

Richtig, hier auf dieser Seite ist alles irgendwie Werbung oder Reklame oder neudeutsch: Promotion!

 

Wie alles begann? Vor ungefähr acht Jahren „bastelte“ mein Mann Peter seine erste Homepage „Bach über Bach“. Später die Website "Johann Sebastian Bach für Kinder". Dann schrieb er seine „Biografie über Johann Sebastian Bach für Kinder“. Danach dachte er sich ein Bach-Malbuch aus und bat seine US-Cousine Briana Bach-Hertzog um die vielen Zeichnungen. Und er publizierte schließlich 2019 seine „Briefe an Johann Sebastian Bach“, ein kleines, cooles Büchlein für Erwachsene.

 

Mit zwei Publikationen ist das glasklar. Aber die Briefe an Johann Sebastian Bach ... das ist eine Publikation für Erwachsene!

 

Weil wir keinen Verlag gefunden hätten, der sich darauf einlässt, eine 172-seitige Bach-Biografie für Kinder erfolgreich anzubieten, habe ich einen eigenen Verlag ganz speziell dafür gegründet. Und weil der Druck der ersten Auflage so richtig Geld gekostet hat, bietet der Verlag seit damals eben auch weitere Bach-Artikel an, um das Buch und Peters „andere Ideen“ langfristig zu finanzieren. Seitdem wir herausgefunden haben, dass Kalender dafür richtig gut geeignet sind, gibt es im Verlag inzwischen auch Musik-Kalender: ganz genau 99 und ein paar mehr. Der spannendste ist vielleicht der Orgel-Kalender, jedes Jahr ein neuer. 33 Kalender alleine sprechen Klassik-Fans an, die keine Bach-Fans sein müssen an. Jüngste Kalender sind der Beethoven-Kalender und der Mozart-Kalender, jeweils voll von Mozart- und von Beethoven-Motiven, ebenfalls jeweils modern und historisch. 

Jedes Jahr stelle ich einen neuen Orgelkalender zusammen. Mit den schönsten Orgeln der Welt. Die Orgelkalender aus den letzten Jahren gibt's dann immer auch noch ... dann aber natürlich mit aktuellem Kalendarium.

 

Und genau für diese Angebote mache ich hier auf der ganzen Seite Werbung.

 

Jüngste Entdeckung nach einem TV-Abend bei n-tv war der Bericht über das Internet-Portal „Lehrermarktplatz.de“. Es zeigte uns noch ein Weg auf, wie wir gemeinsam Lehrerinnen und Lehrer zum Thema Bach ansprechen könnten. Nämlich über den Weg, Klassik zu erklären. Spannend, cool und mit Entertainment. Denn Klassik ist der perfekte Multiplikator, wenn ... ja wenn wir Sie nur davon überzeugen könnten, dass dieser, unser Weg – nämlich sich über die populäre Klassik zur ernsteren Klassik zu bewegen – für viel mehr Jugendliche und Kids der richtige Weg ist. Natürlich bieten wir unser „Unterrichtsmaterial Klassik“ auf diesem Marktplatz ebenfalls an.

 

Weil wir kein Geld verdienen wollen, sondern unsere Ausgaben für Illustrationen, Reisen, Genealogie und Drucke in Sachen Bach refinanzieren möchten, bieten wir Ihnen als Lehrerinnen und Lehrer Unterrichtsmaterial zum Thema Klassik und populäre Klassik mit einer ganz kleinen (… eigentlich winzigen) Schutzgebühr von € 9,90 an. Trotzdem können Sie auch ganz ohne Kosten mit der Homepage „Was ist klassische Musik“ und vor allem mit der Kollektion „Klassik TOP 100“ von meinem Mann Ihren Unterricht gestalten.

 

Es gibt Bach-Kalender ...

 

... viele Bach-Kalender!

 

Komponisten-Kalender ... also mit 12 Komponisten, auch wenn Mozart und Beethoven auf dem Cover sind ...

 

... und den Mozart-Kalender sowie den Beethoven-Kalender: 12 x Mozart, 12 x Beethoven.

 

 

Das Unterrichtsmaterial für unseren Klassik-Marktplatz in der XXL-Variante bietet Ihnen mein Mann ja auf der ersten Seite dieser Homepage an. Bitte bedenken Sie, dass Sie mit allen Anteilen das Thema Klassik und populäre Klassik in vielen Längen gestalten können und so auch genügend Spielraum bleibt, mit dem Sie sich einzelnen Komponisten und deren Werken zuwenden können. Es ist höchst variabel und können anschließend, wie bisher auch, einzelne Themen wie Beethoven, Mozart und Co. anbieten, ganz hin zum Angebot meines Mannes (... über Bach) übergehen, oder eben beides in unterschiedlichen Verhältnissen nebeneinander her nutzen.

 

Da gibt es nicht nur den einen Shop des Verlages "Bach 4 You", sondern noch einige mehr. Hier kommen Sie zu allen! Und von dort dann weiter: T-shirts gibt's am besten bei Spreadshirt, vieles anderes bei Zazzle und Bach-Geschenke im Verlagsshop.

 

Weil es um unseren Marktplatz „Klassische Musik für Kinder – Unterrichtsmaterial für Lehrerinnen und Lehrer" nur um ein ganz besonderes Ziel geht, hier nochmals ganz kompakt das Lern- und vielleicht ja auch Ihr Lehr-Ziel: Es geht darum, im aktuellen Stadium und Alter Ihrer Kids in Sachen Klassik nichts kaputt zu machen. So sollen Fakten nicht behalten werden müssen, sondern der Keim gepflanzt werden, aus dem vielleicht ja erst viel später, ein Spaß an Klassik, dem Erlernen eines Instrumentes oder sogar ein passender Berufswunsch werden könnte. Ein zum Unterrichtsmaterial "Klassische Musik" passendes Accessoire sind die Komponisten-Kalender in meinem Verlag.

 

Ja, da gibt es einige Zugaben, wenn Sie sich für das bereits günstige Gesamtwerk an Musik von Johann Sebastian Bach entscheiden. Und dann datiert der Orgelkalender natürlich von 2021.

 


Wenn Sie tatsächlich, also wirklich ausgesprochen viel Zeit zum Erkunden haben: "Bach 4 You" ist der Spezialist in Sachen Bach-Figuren und Bach-Büsten...

 

Sehr wahrscheinlich gibt es nirgendwo mehr verschiedene Bach-Büsten und Bach-Figuren.

 


... und "Bach 4 You" ist der Kalenderverlag mit den meisten Musikkalendern im Universum

 

Musikkalender und mehr Musikkalender. Und damit Sie jetzt nicht mehr hoch scrollen müssen, wenn Sie zum Shop möchten, ist für Sie hier  gerne  nochmals der Shop-Button. Dort entscheiden Sie sich dann für den Bach-4-You-Button hin zu den Musikkalendern, den Spreadshirt-Button hin zu allen Bach- und Musik-T-Shirts und bei Zazzle gibt's beinahe unzählbar viele Geschenke zu den Themen Bach, Komponisten und Musik.